Handel System ?

Hi,
Also ich zocke ED eigentlich schon länger aber erst die letzten paar "Monate/Jahre" ernsthaft.Hab eigentlich überall reingeschnuppert und meine Credits verdient um nun ne Anaconda , corvette und ne Cutter voll ausgestattet mein Eigen zu nennen.
Der Handel hat mir immer schon gelegen und mit meinen Lieblingsschiff der T7 war es auch immer funny .
Nun zu meinen Problem :

Habe bis dato eigentlich nur mit Fremdseiten die besten Preise / Loops rausgesucht und für mich war es eigentlich selbstverständlich so um die 10-15k Gewinn auf die Tonne zu handeln. Mittlerweile wird mir klar das das eigentlich nicht so der Standard ist und ich möchte meine eigenen Routen finden.
Doch das System in ED ist da nicht mal ansatzweise hilfreich. Ok ich weis das man nach Größe des Systems , Industrien wie zb Hightech und dazu gehörig abbau etc suche sollte , aber diese Handelsdaten helfen eigentlich 0 solange man nicht in die station fliegt und dann manuell mit der Stationsvergleichoption die Preise vergleicht. Zusätzlich sieht es so aus als würden die meisten Stationen die untereinander zwar Export und Import vertreten nicht die lukrativsten sein. Da ich wieder mal auf ner Seite 2 Stationen gefunden habe die nichts gemein haben in der Wirtschaft und völlig unterschiedliche Sachen handeln sowie keine Lieferung vom anderen empfangen /senden .

es muss doch einen Weg geben ohne jede der paar Tausend Stationen anzufliegen um Gewinnmaximierend zu handeln ?!
 
Last edited:

StefanOS

Volunteer Moderator
Hallo,

ich muss gestehen das ich seit Jahren nicht mehr Waren handle, somit kann ich die keine Lösung bieten. Es wurden einige Funktionen im Handelsteil von ED ergänzt die beim Handel mehr informationen geben als das früher der Fall war. Aber auch hier bin ich nicht dahinter gekommen wie man diese optimal nutzt, da ich micht nicht damit beschäftigt habe.
Ich gehe aber davon aus das auch diese INGAME Tools nicht die leistungsfähigkeit haben wie die externen Webtools. Die Webtools greifen auf die Daten zu den Märkten zu die tausende Commander jeden Tag übermitteln. Da die INGAME tools nur auf die Daten der Märkte zugreifen der der einzelne Spieler kennt, oder Daten die er kaufen kann, wird die effektivität immer niedriger sein. Man kann sicher auch mit den ingame tools rooten finden, aber die externen tools haben zugriff auf viel mehr Daten, somit sind diese effektiver.

Ich persönlich war von Begin an gegen die Idee das der Spieler nur die Handelsdaten von den Stationen hat die er besucht hat. Der Kauf von Handelsdaten ist o.k., aber meiner Meinung nach hätte man mit einem Kauf die Daten von allen Stationen in einem Umkreis von XXX Lichtjahren bekommen sollen. Vielleicht gestaffelt nach größerer Umkeiß, mehr Credits....
Effektiv hat die Handhabung der Daten dazu geführt das alles die ernsthaft handeln die externen tools nutzen...

BTW: 10-15k Gewinn pro Tonne? das sind dann max 7.5 Mil bei 500 Tonen..... In Zeiten wo Spieler NERF schreien bei unter 200 Mil. pro Stunde mit Mining machen, lockt wohl nicht so viele
 
Na 10-15k pro Tonne sieht ja schon arg nach Minen, Sklaven oder Kriegswaffen aus. Habe mir mit externen Tools meist Systeme mit einem extrem hohen Vorrat und extrem hoher Nachfrage gesucht. Meist bin ich bei Polymeren gelandet, für 70 gekauft und für 5000 wieder verkauft. Wichtig war mir, dass ich das voll beladen mit einem Sprung schaffe und die Stationen nicht zu weit vom Hauptstern entfernt waren. Mit meiner T9 habe ich im besten Fall 9-10 Touren die Stunde mit einem Reingewinn von 7000/Tonne geschafft, das waren also pro Stunde um die 45 Mio. Falls es passte, habe ich nebenbei noch Transport-Missionen angenommen, um den Rang zu pushen.

Ohne die externen Tools wird es aber ein Ding der Unmöglichkeit bzw. wäre es ein Produkt des Zufalls, eine gute Route zu finden.
 
Na 10-15k pro Tonne sieht ja schon arg nach Minen, Sklaven oder Kriegswaffen aus. Habe mir mit externen Tools meist Systeme mit einem extrem hohen Vorrat und extrem hoher Nachfrage gesucht. Meist bin ich bei Polymeren gelandet, für 70 gekauft und für 5000 wieder verkauft. Wichtig war mir, dass ich das voll beladen mit einem Sprung schaffe und die Stationen nicht zu weit vom Hauptstern entfernt waren. Mit meiner T9 habe ich im besten Fall 9-10 Touren die Stunde mit einem Reingewinn von 7000/Tonne geschafft, das waren also pro Stunde um die 45 Mio. Falls es passte, habe ich nebenbei noch Transport-Missionen angenommen, um den Rang zu pushen.

Ohne die externen Tools wird es aber ein Ding der Unmöglichkeit bzw. wäre es ein Produkt des Zufalls, eine gute Route zu finden.
Nö waren eigentlich hauptsächlich Polymere etc und das über nen schönen Zeitraum. Wunderten uns eben nur warum da seit Wochen nichts mehr geht XD.


Hallo,

ich muss gestehen das ich seit Jahren nicht mehr Waren handle, somit kann ich die keine Lösung bieten. Es wurden einige Funktionen im Handelsteil von ED ergänzt die beim Handel mehr informationen geben als das früher der Fall war. Aber auch hier bin ich nicht dahinter gekommen wie man diese optimal nutzt, da ich micht nicht damit beschäftigt habe.
Ich gehe aber davon aus das auch diese INGAME Tools nicht die leistungsfähigkeit haben wie die externen Webtools. Die Webtools greifen auf die Daten zu den Märkten zu die tausende Commander jeden Tag übermitteln. Da die INGAME tools nur auf die Daten der Märkte zugreifen der der einzelne Spieler kennt, oder Daten die er kaufen kann, wird die effektivität immer niedriger sein. Man kann sicher auch mit den ingame tools rooten finden, aber die externen tools haben zugriff auf viel mehr Daten, somit sind diese effektiver.

Ich persönlich war von Begin an gegen die Idee das der Spieler nur die Handelsdaten von den Stationen hat die er besucht hat. Der Kauf von Handelsdaten ist o.k., aber meiner Meinung nach hätte man mit einem Kauf die Daten von allen Stationen in einem Umkreis von XXX Lichtjahren bekommen sollen. Vielleicht gestaffelt nach größerer Umkeiß, mehr Credits....
Effektiv hat die Handhabung der Daten dazu geführt das alles die ernsthaft handeln die externen tools nutzen...

BTW: 10-15k Gewinn pro Tonne? das sind dann max 7.5 Mil bei 500 Tonen..... In Zeiten wo Spieler NERF schreien bei unter 200 Mil. pro Stunde mit Mining machen, lockt wohl nicht so viele

Ja das mit den Handelsdaten zum Kaufen wäre auch mein Vorschlag und bei knapp 800 Tonen Ladekapazität und ner sprungreichweite von ca 20 LY gehts dann auch wieder. Deep core minen tue ich sowieso nebenbei . Aber ja leider sehr unausgewogen und das abhängig sein von Drittanbietern is halt auch so ne Sache , hätte das halt gern ingame
 

StefanOS

Volunteer Moderator
Nö waren eigentlich hauptsächlich Polymere etc und das über nen schönen Zeitraum. Wunderten uns eben nur warum da seit Wochen nichts mehr geht XD.

Was meinst du mit "da seit Wochen nichts mehr geht"?
Wenn das heisen soll du erzielst nicht mehr den Gewinn pro Tonne wie früher, dann liegt wohl an der Änderung die FD gemacht hat bezüglich der Preisgestalltung im Bereich der Mining Commodities wie LTD, Painite usw (da sind die VK Preise um mehrer Faktoren gefallen und auch noch abhängig von der geladenen Menge im Schiff - was für eine unterirdische Idee).. diese kann durchaus Auswirkung auch auf andere commodities haben...
 

Craith

Volunteer Moderator
Viele Waren, unter anderem Polymere sind sehr abhängig vom Status, in dem das Zielsystem gerade ist (Boom, Investment, Outbreak, ...). Wenn die alte Handelsroute nicht mehr läuft, hat sich vermutlich im Zielsystem etwas geändert - und wird so wohl auch bleiben, außer wenn jemand (z.b. du selber) etwas dagegen unternimmt. Du willst Civil Liberty, Expansion und Investment - zumindest aber Investment. (Sorry, kenne leider die deutschen Übersetzungen nicht).

Eine (englische) Übersicht wie welcher System Status die Warenpreise beeinflusst findest du hier: https://cdb.sotl.org.uk/effects (die Seite ist für Colonia, aber die Prinzipien gelten auch in der Bubble)
 
Last edited:
meinte kein Spezielles System sondern mehr die Preise im Allgemeinen, hab mir mal den Market conector gezogen und dreh denn auch ab jetzt immer brav auf sobald ich ED starte . Sollte mein Beitrag dazu sein ^^. Danke für die Antworten, wird wohl eher ein nerf sein wenn man sich die Preise so ansieht und auch beim Deep core mining hat sich was getan , Niedertemperatur Dias und leeren Opale sind auch um die hälfte weniger wert.
 

Craith

Volunteer Moderator
Die Mining-Preise waren auch unglaublich überhöht meiner Meinung nach - aber erst gestern habe ich 10k Gewinn mit Insulating Membranes von Adad nach Ra gemacht, nette 7M Gewinn pro T-9 Ladung. Adad war am Ende schon etwas leer, aber es gibt mehr Quellen in der Gegend - 9k kaufen, 19k verkaufen.
 
Top Bottom